Erste-Hilfe!

von Evghenia Zborovskaia, 16.03.2016

Während unserer Ausbildung besuchen wir viele Seminare. Eins davon, welches sich von den anderen unterscheidet, ist das Erste-Hilfe-Seminar beim Deutschen Roten Kreuz.

Ein Notfall kann überall und jederzeit auftreten, deshalb wurden wir als Ersthelfer ausgebildet.

Das Seminar war sehr aktiv gestaltet, sodass die Theorie immer wieder mit Rollenspielen und Übungen gefestigt wurde.
Wir übten unter anderem:

  • Druckverbände
  • Wiederbelebung
  • Stabile Seitenlage
  • Wundenversorgung
  • Umgang mit Verbrennungen
  • Rechtzeitiges Erkennen eines Schlaganfalls und Erste Hilfe zu leisten

Außerdem wurde uns die Funktionsweise eines Defibrillators gezeigt und welche Umstände man in Stresssituationen berücksichtigen sollte. So muss man zum Beispiel darauf achten, dass man die Unfallstelle auf jeden Fall absichert, damit nicht noch weitere Personenschäden entstehen.

Im Praxisteil wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt: Die Ersthelfer, die Verletzten und die ''Zuschauer'', damit die Situationen realitätsnah sind. Auch die Schnittwunden wurden vom Seminarleiter lebensecht aufgemalt.

Durch viele praktische Beispiele konnten wir sehr viel aus dem Seminar mitnehmen und sind für Notfälle gut vorbereitet!